Turmfalken Neubeuern

Was ist Skaterhockey?

Die Sportart Skaterhockey wurde in den 80er Jahren in Deutschland populär. Die anfangs getragenen Rollschuhe wurden später von Inlineskates abgelöst und die Sportart offiziell in Inline-Skaterhockey umbenannt.
Unter dem Dach des nationalen Verbandes Inline-Skaterhockey Deutschland (ISHD) übernimmt seit Ende der 90er Jahre der Bayrische Rollsport- und Inlineverband (BRIV) die Durchführung des Spielbetriebs in Bayern.

Die Ausrüstung gleicht im Wesentlichen der Ausrüstung beim Eishockey, auch die Schläger sind identisch.
Körpereinsatz ist in ähnlicher Art und Weise zugelassen wie beim Eishockey.
Entscheidende Unterschiede: Gespielt wird nur mit 4 Feldspielern und einem orangen Hartplastik-Ball.

Weitere grundlegende Merkmale unserer Sportart:
- Spielzeit Herren: 3x20 Minuten (allerdings wird bei Unterbrechungen nur während einer laufenden Strafe die Zeit gestoppt).
- Spielzeit Jugend: 3x15 Minuten.
- Die Spielfeldmaße müssen mind. und 15 x 30 Meter und höchstens 30 x 60 Meter (Eisstadiongröße) betragen.
- Es kann auf Kunststoff, Beton oder Asphalt gespielt werden.
- Es gibt keine Abseits- bzw. Icing-Regel. Die vom Eishockey bekannte blaue Linie hat keine Bedeutung.
- Jedes Spiel, egal in welcher Altersklasse, wird von 2 Schiedsrichtern geleitet.
- Mögliche Strafen: 2 Min, 5 Min, 10 Min Disziplinarstrafe (gelbe Karte), Spieldauerdisziplinarstrafe (gelb-rote Karte), Matchstrafe (rote Karte)

Wer noch mehr wissen möchte, kann sich die aktuellen Spielregeln unter briv-online.de herunterladen.

Postanschrift:
TSV Neubeuern e.V.
Am Sportplatz 5
83115 Neubeuern
Deutschland
Telefon:
siehe unter TSV-Vorstand
und bei den Sparten
Tel. Büro: 08035 873479
Mittwochs 18:00 - 19:00 Uhr
Fax Büro: 08035 907567
Internet:
http://www.tsv-neubeuern.de
Email: Die für Sie richtige Emailadresse finden Sie unter "Kontakt und Emailadressen" und auf den Seiten der einzelnen Abteilungen!